TV Großwallstadt muss Spiel gegen den VfL Lübeck-Schwartau kurzfristig absagen

Großwallstadt, 04.06.2021

 

Der TV Großwallstadt muss das Spiel gegen den VfL Lübeck-Schwartau kurzfristig absagen.

Bei den routinemäßig stattfinden PCR-Tests wurde gestern ein positiver Befund gemeldet. Der betroffene Spieler war glücklicherweise nicht Teil der Trainingseinheiten der aktuellen Woche. Da sich aber bei einem weiteren TVG-Akteur Auffälligkeiten in der Testung gezeigt haben, wird das Spiel am heutigen Freitag in Schleswig-Holstein abgesagt.

Das weitere Vorgehen wird nach erneuten Testungen mit den zuständigen Gesundheitsämtern festgelegt.