Der TV Großwallstadt und Christos Erifopoulos von den TVG-Junioren haben einen sofort beginnenden Vertrag mit einer Laufzeit  bis zum 30.6.2020 unterschrieben. Damit wird  die strategische Zusammenarbeit der 1. Mannschaft mit der TVG-Junioren erneut belebt. Christos ist ein Leistungsträger der Bundesligamannschaft der TVG-Junioren und zudem  griechischer Junioren-Nationalspieler..
Mit 4 Jahren hat Christos bei seinem Heimatverein TV Erlenbach mit dem Handball spielen angefangen. Von dort wechselte er erst zur JSG Wallstadt, bevor er den Schritt zur TVG Junioren Akademie machte. Unter der Leitung von Jugendkoordinator Rudi Frank und A-Jugendtrainer Andre Seitz hat das Talent  eine vielseitige Ausbildung erfahren und eine rasante sportliche Entwicklung genommen. Die Junioren verweilen zurzeit auf dem zweiten Platz in der A-Jugend Bundesliga Ost und sind damit mitten im Rennen um die Plätze für die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft. Ein wichtigen Beitrag leistet dabei Christos, der als jüngerer Jahrgang staffelübergreifend die Torschützenliste anführt.
Die Verantwortlichen des TVG’s sind froh, ein großes Talent aus der eigenen Jugend, trotz großer Konkurrenz, langfristig von dem Projekt TV Großwallstadt überzeugt zu haben. Er ist sofort spielberechtigt für die erste Mannschaft und auch für TVG-Junioren. Damit bleibt der TV Großwallstadt seiner Zielsetzung treu, vermehrt auf Spieler zu setzen, die im eigenen Nachwuchsleistungszentrum ausgebildet wurden.
Das Bild zeigt Christos Erifopoulos (Mitte) mit Sportl. Leiter und Trainer Manfred Hofmann (rechts) und TVG-Geschäftsführer Walter Klug (links) „
Teilen auf