TV Großwallstadt spendet 30% des Erlöses der Trikotversteigerung an One Day e.V.

Die TV Großwallstadt GmbH hat im vergangenen Jahr die match-worn-Trikots der Aufsteigersaison 2019/20 an die Meistbietenden versteigert.

Bereits im Vorfeld wurde dabei verkündet, dass 30% des Erlöses an die Organisation ONE DAY e.V. in Aschaffenburg gehen werden. Am Dienstag, den 12.01.2021 hat der TV Großwallstadt in Person von Nina Mattes dann den symbolischen Scheck über 300 Euro an Julian Sandner von ONE DAY e.V. übergeben.

Auch wenn es sich nur um eine kleine finanzielle Zuwendung handelt, so kann der junge Verein jeden Cent gebrauchen, um vor allem in der aktuellen Situation Menschen in Regionen mit einer weniger guten Infrastruktur und Gesundheitsversorgung zu helfen.

Bei ONE DAY e. V. handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, welcher 2014 gegründet wurde, um in der Lage zu sein, Hilfsprojekte in einem offiziellen Rahmen zu unterstützen und entwickeln zu können. Vorrangiges Ziel ist es, Menschen zu helfen, sich gesund zu entwickeln und dadurch eine selbstbestimmte Zukunft zu haben.

Dabei betreuen 20 aktive ONE DAY’ler ehrenamtlich Hilfsprojekte, die überwiegend in Afrika umgesetzt werden. Um diese Projekte zu finanzieren, ist der Verein auf Spenden angewiesen und das Team rund um ONE DAY betreibt zudem Fundraising Events, nimmt an Veranstaltungen wie dem Stadtfest Aschaffenburg oder dem Fest der Völker teil und betreibt einen Charity Online Shop.

Die TV Großwallstadt GmbH freut sich mit ONE DAY e.V einen regionalen gemeinnützigen Verein unterstützen zu können und bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Bietern der Trikots, die diese Aktion erst ermöglicht haben.