Im Testspiel gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden zeigten die Mannschaft um Trainer Florian Bauer eine ansprechende Leistung und gewann am Ende mit 31:24 (15:12). Auch ohne Arturs Kugis, Lars Spiess, Jan Winkler und Florian Eisenträger bestanden die Jungs den Härtetest, bei dem verschiedene Variation in Abwehr und Angriff erfolgreich ausprobiert wurden. Die nächsten Testspiele sind allesamt auswärts, bevor dann am 24. August das erste Heimspiel gegen den TuS Ferndorf auf dem Programm steht.

Teilen auf