Vorbericht: TV Großwallstadt fährt gestärkt nach Dresden

Großwallstadt 17.02.2022 

Am Sonntag, den 20.02.2022 fährt der TV Großwallstadt zum Auswärtsspiel beim HC Elbflorenz Dresden Nachdem der TVG in der letzten Saison zweimal souverän gegen Dresden gewinnen konnte, musste man sich im Hinspiel der aktuellen Spielzeit unglücklich mit 23:25 geschlagen geben, obwohl man zwischenzeitlich mit 5 Toren in Front lag.

Der HC steht aktuell mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf Platz 10 der Tabelle und musste gleich zu Beginn der Rückrunde eine bittere Heimniederlage gegen den VfL Lübeck-Schwartau einstecken. Gegen Emsdetten erreichte man in der letzten Sekunde noch den Ausgleich. Wichtig wird es am Sonntag für die Blau-Weißen sein, die bessere Tagesform zu erwischen und dadurch weniger Fehler zu produzieren sowie stabiler in der Abwehr zu stehen. Hier wird es auch darauf ankommen, ob Abwehrstratege Povilas Babarskas am Sonntag erstmalig nach seiner Verletzung wieder eingesetzt werden kann.

Trainer Ralf Bader jedenfalls will seiner Linie treu bleiben: „Wir bleiben auch am Sonntag bei unserem Plan der letzten Wochen: Wir wollen alles was an Emotionalität und Teamgeist da ist, in die Waagschale werfen. Wir sind uns bewusst, dass wir guten Handball spielen und damit bestehen können. Uns ist aber auch klar, dass Dresden eine starke Mannschaft hat.“

Das Spiel kann wie immer auf sportdeutschland.tv live verfolgt werden.