Vorbericht: TV Großwallstadt fährt ohne Regeneration nach Lübeck

Großwallstadt, 23.06.2021

 

Am Donnerstag, den 24.06.2021 tritt der TV Großwallstadt die lange Reise zum VfL Lübeck-Schwartau an.

Nachdem der TVG im Spiel gestern gegen die HSG Konstanz weitere Körner liegen lassen musste, will das Team auch in diesem vorletzten Spiel der Saison noch einmal alle Kräfte mobilisieren.

Die Heimmannschaft steht aktuell auf dem 9. Tabellenplatz und hat vor allem in der Heimat bewiesen, welche Qualitäten in ihr steckt. Nur vier Spiele wurden in der Hansehalle verloren und diese Serie möchte der VfL sicherlich ausbauen.

In den letzten Partien hat der Gastgeber allerdings deutlich geschwächelt. In fünf Begegnungen konnte der VfL Lübeck-Schwartau nur einen Sieg einfahren.

Dies kann man allerdings darauf zurückführen, dass mit Dennis Klockmann der wichtige Rückhalt im Team nicht zur Verfügung stand. Klockmann musste sich einer Meniskusoperation unterziehen und konnte daher nicht auflaufen. Auch weitere wichtige Spieler sind verletzungsbedingt ausgefallen, wobei Löfström und Schult wieder einsatzbereit zu sein scheinen.

Dennoch darf man den VfL nicht unterschätzen: bereits im Hinspiel hatte der TVG die Führung in den letzten Minuten noch aus der Hand gegeben, verspielte den Sieg und mit Andersson, Bruhn und Raguse hat der Hausherr sehr starke Angreifer in seinen Reihen.

Ralf Bader hingegen wird sein Team noch einmal motivieren, auch in diesem Spiel noch einmal die volle Leistung abzurufen, um die herausragende Auswärtsbilanz dieser Saison mit zwei Punkten zu krönen.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.