Vorbericht: TV Großwallstadt will zuhause gegen Eintracht Hagen endlich wieder doppelt punkten

Großwallstadt 03.03.2022 

In der englischen Woche empfängt der TV Großwallstadt am Samstag, den 05.03.2022 um 19:30 die Gäste aus Hagen in der Untermainhalle in Elsenfeld.

 

Der Aufsteiger avancierte gleich zu Beginn der Saison zur Überraschungsmannschaft schlechthin und gewann souverän seine ersten vier Spiele bevor die Serie jäh vom TVG gestoppt wurde. Das Bader´sche Team konnte in Hagen ein knappes 31:32 für sich verbuchen und sich damit den ersten Saisonsieg erspielen. Doch die Mannschaft von Gästetrainer Stefan Neff ließ sich nicht beirren und feierte weitere Erfolge gegen die Top-Teams aus Gummersbach und Essen. Aktuell geht die Leistungskurve allerdings deutlich nach unten, denn Hagen konnte keines der letzte sieben Spiele mehr gewinnen. Mit dementsprechend Frust im Bauch werden die Nordrhein-Westfalen an den Untermain reisen, um gegen Großwallstadt endlich wieder Punkte zu erspielen.

Eintracht Hagen klagt aktuell über einige verletzungssorgen, standen zuletzt sechs Spieler des Stammkaders nicht zur Verfügung. Wer aus diesem betroffenen Personenkreis am Samstag wieder aufs Parkett zurückkehren wird, ist ungewiss. Durch den dezimierten Innenblock ist Hagens Abwehr natürlich geschwächt, man hat hier mit Spielern der 2. Mannschaft und Talenten aus der Jugend aufgefüllt. Dennoch sind die wichtigen Positionen Rückraumpositionen mit hochkarätigen Stammkräften besetzt: Philipp Vorlicek, Jan-Lars Gaubatz und Tim Stefan zählen ebenso wie die Außenspieler zu  den Top-Torjägern des Teams.

Ralf Bader erwartet ein Spiel auf Augenhöhe: „Mit Hagen kommt eine Mannschaft zu uns, gegen die wir uns fest vorgenommen haben und auch zu 100 Prozent davon überzeugt sind, dass wir mit viel Leidenschaft und Kampfkraft die Punkte bei uns zu behalten. Und das ist auch das einzige Ziel, das wir verfolgen.“

Einlassbedingungen aufgrund von Corona:

Der Einlass in die Halle ist an die 2G-Regel geknüpft (heißt, alle Personen, die eine Grundimmunisierung erhalten haben bzw Genesene, bei den die Infektion nicht länger als 6 Monate zurückliegt, dürfen mit entsprechendem Nachweis teilnehmen. Ein Test bzw eine Booster-Impfung ist NICHT erforderlich)

Kinder bis einschließlich 11 Jahre können weiter ohne 2G-Nachweis die Spiele des TV Großwallstadt besuchen. Kinder ab 12 Jahre müssen den 2G-Status bei Veranstaltungen erfüllen.

Weiterhin ist jeder Besucher verpflichtet, einen amtlichen Ausweis mit sich zu führen.

Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske gilt NUR beim Betreten und Verlassen der Halle. Am Platz ist die Maskenpflicht aufgehoben. Dafür gilt die Abstandsregel am Platz (d.h. dass alle Personen einen Abstand von 1,5m zur nächsten Person einhalten müssen. Haushalte dürfen zusammensitzen).

In der Halle gilt freie Platzwahl.