Vorbericht: TV Großwallstadt fährt zum Tabellenführer nach Gummersbach

Großwallstadt 26.02.2022 

Am Montag, den 28.02.2022 fährt der TV Großwallstadt zum Auswärtsspiel beim VfL Gummersbach.

Nach dem Heimspiel gegen den Aufstiegskandidat Eulen Ludwigshafen muss der TVG jetzt auswärts beim nächsten Aufstiegskandidaten antreten, dem aktuell Tabellenersten VfL Gummersbach, welcher zudem ebenso über einen Nationalspieler in seinen Reihen verfügt: Julian Köster auf Rückraum Mitte ist DER Aufsteiger des Jahres im deutschen Handball.

Die Mannschaft um Trainer Gudjon Valur Sigurdsson  hat ganz klar den Aufstieg als Saisonziel formuliert. Mit 34:10 Punkten nach 22 Begegnungen stehen die Oberbergischen aktuell auf Platz 1 der Tabelle und kommen ihrem Vorhaben immer näher. Nachdem sie im ersten Rückrundenspiel eine bittere Niederlage gegen den VfL Lübeck-Schwartau hinnehmen mussten, haben sie sich schnell wieder gefangen und ihre letzten beiden Partien gewonnen.

Der TV Großwallstadt reist hier also sicherlich nur mit Außenseiterchancen nach Gummersbach, ist sich aber bewusst, dass er in der letzten Saison dort ein Ausrufezeichen setzen konnte und überraschend einen 28:29 – Sieg einfuhr. Vielleicht können die Unterfranken ja auch am Rosenmontag wieder für eine Überraschung sorgen.

Im Hinspiel musste sich der TVG mit 24:32 geschlagen geben.

Trainer Ralf Bader zum bevorstehenden Match: „So wie es aussieht, werden wir mit dem gleichen dezimierten Kader wie gegen die Eulen nach Gummersbach fahren. Wir wissen natürlich, wer uns da erwartet: Ein Gegner, der in dieser Saison noch kein Heimspiel verloren hat. Dennoch werden wir auch in dem Spiel an unsere kleine Siegeschance glauben und alles dafür tun, dass es am Ende irgendwie eng wird und vielleicht das Quäntchen Glück noch dazukommt.“

Das Spiel kann wie immer auf sportdeutschland.tv live verfolgt werden.